Biertest
Schlappe Seppl ( Special )
 Datum  Freitag 21.10.2011
 Bierstester  Jochen , Olli , Richard , Tim , Daniel , Micki , Heike
 Herkunft

Eder & Heylands Brauerei / Großostheim

 Testobject  0,33l-Bügel-Flasche
 Biersorte  Export
 Alkoholgehalt          5,6%
 Zutaten  Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt
 Farbe  helles Bernstein
 Geschmack

malzig, kernig, langer Abgang

 Sonstiges etwas teurer , aber es lohnt sich absolut
 Fazit

Das Schlappeseppel stammt aus der Nähe von Aschaffenburg und stellt heute Abend ein neues Testbier. Das "Special" ist ein neues Mitglied der Braufamilie und hat einen etwas höheren Alkoholgehalt und ist leicht dunkler als ein gewöhnliches Pils. Nur leider ist die Schaumkrone nicht wirklich überzeugend. Dafür liegt da was leckeres in der Luft. Sprichwörtlich, denn wenn man die Nase an das Glas hält, offenbart sich da was ganz feines.

Wirklich lecker und vor allem mal ein Bier mit Charakter. Wäre die persönliche Note noch ein klein wenig ausgeprägter, würden wir hier die volle Punktzahl vergeben, aber auch so bekommt es viele Punkte. Lecker

Besonderheit !!!

Wurde zum "Bier des Monats Oktober 2008" vom Bierclub gewählt